Wo in Japan übernachten? K-Auswahl
in ,

Wo in Japan übernachten?

Japan bietet eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten, um jeden Reisenden zufrieden zu stellen. Von internationalen Luxushotels bis hin zu traditionellen japanischen Einrichtungen und Familienhütten – die Auswahl ist groß und kann schwierig sein. Ob Ryokans (traditionelle Gasthöfe), Minshukus (Gästehäuser), Kapselhotels oder eher klassische Unterkünfte, jede Option bringt ihren Anteil an einzigartigen Erlebnissen mit sich.

Das klassische Hotel

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Ein Hotel in Japan funktioniert genauso wie im Rest der Welt. Es bietet Zimmer mit Betten, eigenem Bad und Dienstleistungen wie Rezeption, Zimmerservice und ein Restaurant. Diese Art der Unterkunft eignet sich besonders für Reisende, die eine mit internationalen Standards vertraute Umgebung vorfinden möchten.

Die Vorteile sind moderner Komfort, professioneller Service, der normalerweise Englisch spricht, und Annehmlichkeiten wie WLAN oder Fitnessstudios/Schwimmbäder. Allerdings sind die Preise im Vergleich zu anderen Optionen oft höher und das exotische Erlebnis begrenzt. Um eine kluge Wahl zu treffen, informieren Sie sich über geeignete Stadtteile und vergleichen Sie Bewertungen online.

Das Ryokan, das traditionelle Gasthaus

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Ein Ryokan ist ein typisches Gasthaus, in dem der Reisende in die japanische Kultur eintaucht. Wir tragen Yukatas (leichte Kimonos), schlafen auf Futons auf dem Boden und genießen einen sehr aufmerksamen Service. Die berühmtesten Ryokans verfügen über hauseigene heiße Quellen sowie einen japanischen Garten. Es richtet sich daher an Reisende, die völlig in die japanische Tradition eintauchen möchten.

Der Aufenthalt in einem Ryokan ermöglicht es Ihnen, traditionelle Gastfreundschaft zu erleben und die uralten Rituale Japans kennenzulernen. Der Komfort kann jedoch eingeschränkt sein (harte Böden, minimale Badezimmer) und die Innenvorschriften sind streng. Die Buchung eines charmanten Ryokans lohnt sich für ein oder zwei Nächte während einer Japanreise.

Das Shukubo, das Klostergasthaus

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Ein Shukubo ist im wahrsten Sinne des Wortes eine „religiöse Wohnung“. Dabei handelt es sich um die Unterbringung in einem buddhistischen Kloster, oft in einer natürlichen und ruhigen Umgebung wie dem Berg Koya. Die Mönche begrüßen sowohl Pilger als auch Besucher, die neugierig sind, ihre asketische Lebensweise in aller Einfachheit zu entdecken.

Auf der positiven Seite ist es die einzigartige Gelegenheit, in die buddhistische Spiritualität einzutauchen, an religiösen Zeremonien teilzunehmen und die Ruhe des Ortes zu genießen. Allerdings sind die Unterbringungsbedingungen sehr rudimentär (Klösterlager, einfache sanitäre Einrichtungen, vegetarische Verpflegung). Für Liebhaber spirituellen Tourismus oder exotischer Erlebnisse reserviert.

Das Minshuku, das Familiengästezimmer

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Das Minshuku bezeichnet ein Familiengästehaus, das Reisende mit Einheimischen, oft auf dem Land, willkommen heißt. Es ist eine Gelegenheit, die Intimität eines japanischen Zuhauses zu entdecken und gleichzeitig mit seinen Gastgebern zu interagieren. Neben der Unterkunft ist in der Regel auch eine Verpflegung inbegriffen. Es ist daher perfekt für Reisende mit moderatem Budget, die Authentizität und Geselligkeit suchen.

Wenn Sie sich für ein Minshuku entscheiden, können Sie völlig in die lokalen Traditionen eintauchen und das zu einem sehr erschwinglichen Preis. Allerdings bleibt der Komfort begrenzt und die Sprachbarriere kann ein Hindernis sein. Um eine kluge Wahl zu treffen, informieren Sie sich über die Ausrüstung, die angebotenen Aktivitäten und die Kommunikationsmöglichkeiten.

Die Jugendherberge, preiswerte Unterkunft

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Wie überall sind Jugendherbergen (Gästehäuser) die ideale Lösung für Alleinreisende oder Reisende mit kleinem Budget. Wir wohnen in einem Mehrbettzimmer, allerdings zu einem geringeren Preis, mit freundlichen Gemeinschaftsräumen. Dies ist eine ideale Option für Einzel- oder Gruppenreisende, die neue Leute kennenlernen möchten.

Ihre Vorteile: ein unschlagbarer Preis, die Möglichkeit, andere Reisende aus der ganzen Welt kennenzulernen und eine oft malerische Umgebung (renovierte traditionelle Häuser). Die Einrichtungen bleiben jedoch begrenzt und die Privatsphäre ist eingeschränkt.

Das Kapselhotel, das außergewöhnliche Erlebnis

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Spezifisch für Japan bietet das Kapselhotel einzelne Kabinen von knapp zwei Metern auf einer Koje auf mehreren Ebenen. Sie richten sich an Reisende, die nicht viel persönlichen Freiraum benötigen, und eignen sich perfekt als Notfalllösung für eine Nacht.

Obwohl rudimentär und eng, bietet die Kapsel willkommene Privatsphäre zum kleinen Preis. Für ein oder zwei Nächte macht es Spaß, doch bei einem längeren Aufenthalt werden die beengten Verhältnisse schnell ermüdend. Ein ungewöhnliches Erlebnis für neugierige Reisende ohne Platzangst!

Vermietung von Gastfamilien

Wo in Japan übernachten? K-Auswahl

Dem Trend des kollaborativen Tourismus folgend, ermöglichen Plattformen wie Airbnb oder VRBO schließlich die Reservierung von Apartments oder Gästehäusern mit Einzelpersonen. Es ist sowohl günstig als auch authentisch, um wie ein Einheimischer zu übernachten.

Der große Vorteil besteht darin, ein komplettes Haus mit Küche und Wohnraum zu einem sehr günstigen Preis zu haben. Allerdings ist die Rezeption begrenzt und Sie müssen die angebotenen Geräte/Dienstleistungen sorgfältig prüfen, da diese stark variieren können. Diese Formel eignet sich für Familienaufenthalte oder für diejenigen, die völlige Unabhängigkeit suchen.

zeichnen
Benachrichtigung für
Gast
1 Kommentar
Das Neueste
Der älteste Die beliebtesten
Online-Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
Anmerkung

Diese Gasthäuser sind alle großartig

HYBE-CEO Park Ji Won kritisierte frühere Kontroverse um die K-Auswahl

HYBE-CEO Park Ji Won kritisierte frühere Kontroversen

Der MMA-Chef will das Gesetz zur Dienstpflichtbefreiung wegen BTS ändern, Internetnutzer sind gemischte K-Sélection

Der MMA-Chef will das Gesetz zur Dienstpflichtbefreiung wegen BTS ändern, Internetnutzer sind gemischter Meinung