Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl
in , ,

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz

Während ihrer zweiten Pressekonferenz äußerte Min Hee Jin ihre Gedanken zum Management, dankte den NewJeans-Fans und offenbarte ihre Hoffnungen für die NewJeans-Gruppe. Min Hee Jin, CEO von ADOR, hielt am 31. Mai eine Pressekonferenz ab, um die Entscheidung zur Entlassung von zwei ADOR-Vorstandsmitgliedern während der Aktionärsversammlung von HYBE zu besprechen, die früher am selben Tag stattfand.

Sie äußerte nicht nur ihre Gefühle, nachdem sie ihre einstweilige Verfügung gegen HYBE gewonnen hatte, sondern enthüllte auch ihre Pläne für das zukünftige Geschäft von NewJeans und schlug eine Versöhnung mit HYBE durch konstruktive Gespräche vor.

Ihr Anwalt wies außerdem unter Berufung auf KakaoTalk-Nachrichten und andere Beweise nach, dass die von Min Hee Jin vorgeschlagene Kündigung unbegründet war. Min Hee Jin betonte außerdem, dass seine Hauptaufgabe als CEO von ADOR nicht darin besteht, persönlichen Gewinn zu erzielen, sondern den Erfolg des Unternehmens anzustreben. In Bezug auf die emotionale Spannung, die durch den Konflikt mit HYBE verursacht wurde, und die Notwendigkeit eines rationalen und objektiven Managements sagte sie: „ Als Führungskraft ist es notwendig, einen Blick auf die Zahlen zu haben, und wenn die Zahlen nicht den Erwartungen entsprechen, sollte das Management kritisiert werden. Hier ist der objektive und radikale Ansatz gefragt, alles andere ist nur ein Wortspiel.

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

Min Hee Jin erinnerte sich an ihre letzte Pressekonferenz und sagte: „ Während meiner letzten Pressekonferenz war meine Wut so auf dem Höhepunkt, dass ich viele gedankenlose Dinge sagte. Im wirklichen Leben bin ich nicht so. Ich bin ein gewöhnlicher Mensch, aber ich glaube, die Leute haben mich letztes Mal missverstanden gleichgesinnte Organisationen bekannt zu machen. »

Was die Gruppe NewJeans betrifft, sagte Min Hee Jin, dass die Vorbereitungen für ihre erste Welttournee im Gange seien. „ Wir wollten im ganzen Land Campuskonzerte geben, und das war schon seit langem geplant. Dafür gibt es einen ganz einfachen Grund: Viele Leute wollen sie in ländlichen Gebieten sehen, aber die Branche war nicht für eine landesweite Tournee gerüstet. Ich wollte nicht, dass das missverstanden wird. »

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

„Wir tun unser Bestes, um den Fans das zu geben, was sie wollen, die neuen Songs von NewJeans zu promoten und gleichzeitig ihre Fähigkeiten zu verbessern Sie sagte.

Min Hee Jin sprach dann mit einem Reporter, der sie aufforderte, Fragen mit prägnanten Antworten zu beantworten, worauf sie antwortete: „ Aber es ist wirklich wichtig für mich, es zu erklären" und fügte hinzu, dass sie versuchen werde, sich in Zukunft prägnanter zu äußern.

Auf die Frage, ob es wahr sei, dass HYBE ihr vorgeschlagen habe, die Alben von NewJeans in großen Mengen zu verkaufen, um den Umsatz in der ersten Woche zu steigern, antwortete Min Hee Jin: „ Ja, es stimmt, dass dies vorgeschlagen wurde. HYBE sagte, es seien nur Witze gewesen, die während der Rauchpausen gemacht wurden, aber wenn sie meine Witze ernst nehmen und von mir erwarten, dass ich ihre Vorschläge als Witze auffasste, ergibt das keinen Sinn. Ich denke, wir müssen sie auf die gleiche Ebene bringen".

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

Zur Frage, ob es wahr sei, dass Min Hee Jin versucht habe, ADOR zu übernehmen, sagte sie: „ Es ist widersprüchlich zu sagen, dass ich dies getan habe, um meine Macht über das Unternehmen zu stärken, da ich bereits die Kontrolle über das Unternehmen habe. HYBE muss entscheiden, ob sie die weiße oder die schwarze Ritterin sein wird. Ganz gleich, welche Absichten ich habe, es liegt an HYBE, die endgültige Entscheidung zu treffen. Was den Verrat betrifft, über den wir gesprochen haben, ich glaube, ich war es, der ihn zuerst gespürt hat, und es war HYBE, der als erster das Vertrauen gebrochen hat … Aber welche Macht habe ich als Tochtergesellschaft? Ich besitze nur 18 % der Anteile an ADOR".

Min Hee Jin antwortete auch auf Fragen zu Gruppen wie BTS, ILLIT und LE SSERAFIM, die unter Spannungen zwischen ihr und HYBE litten, und sagte: „ Alle haben gelitten, auch die NewJeans. Ich ziele nicht auf eine bestimmte Person ab, aber wie ich bereits sagte, ich bin auch ein Mensch. Einer meiner Mitarbeiter erzählte mir, dass die Öffentlichkeit auf mich schieße, als wäre ich kein Mensch mehr. Aber ich bin es, und die Mitglieder auch. »

„Ich möchte niemanden besonders ansprechen, aber wenn jeder vermeiden will, den anderen zu verletzen, muss er nur schweigen. Dennoch bestehen sie weiterhin darauf und bringen alle auf den Tisch. So werden Menschen verletzt. Wer andere respektieren will, erwähnt sie einfach nicht.

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

Auf die Frage, ob sie sich schlecht über NewJeans und die Reaktionen der Mitglieder geäußert habe, antwortete Min Hee Jin: „ Sie haben sich an mich gewandt, weil sie wussten, dass ich verletzt war. Die Screenshots zeigen, dass es sich hierbei um Dinge handelte, die besprochen werden mussten gleichgesinnte Organisationen bekannt zu machen. »

Zu der Behauptung, dass das Konzept von ILLIT von NewJeans gestohlen wurde, sagte Min Hee Jin: „ Wir wussten nicht, was das Konzept von ILLIT war. Das symbolträchtigste Beispiel ist der am 6. März veröffentlichte Teaser. Als wir uns die Bilder in Hanbok-Magazinen ansahen, sagten wir uns: „Was? ". Wir waren uns jedoch nicht sicher, ob wir das Problem ansprechen sollten. Inmitten all dessen war die Zeit, die ich hatte, um die Aktionärsvereinbarung durchzusehen, sehr kurz. HYBE wusste, dass ich mich in dieser Situation befand, und wir hatten zu diesem Zeitpunkt ein gutes Verhältnis. »

„Wenn Sie mich fragen, ob ich nicht an ihnen gezweifelt hätte ... wäre es seltsam, an einem Freund zu zweifeln. Diese Person betrachtet mich vielleicht nicht als Freund, aber wir waren Bekannte und dem sollte man normalerweise vertrauen. »

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

Zu ihrer Beziehung zu den Eltern und Fans von NewJeans sagte Min Hee Jin: „ Die Hasen, die Eltern, kamen jeden Tag zu mir, weil ich in Gefahr war, eine extreme Entscheidung zu treffen. Sie sorgten immer dafür, dass bei mir alles in Ordnung sei und sagten mir, ich solle mich gut ernähren. Erst gestern haben wir geweint und ehrlich gesagt gibt es in der Unterhaltungsbranche keine solche Beziehung. Wir haben ein bis zwei Stunden lang telefoniert, um herauszufinden, ob Mitglieder betroffen sind, oder um etwaige Entscheidungen zu besprechen, die für sie getroffen wurden. Es versteht sich von selbst, dass wir gelernt haben, die familiären Probleme des anderen besser zu verstehen. »

„Auch den Schwestern und Brüdern der Mitglieder stehe ich nahe. Diese Art von Beziehung konnte nur entstehen … Ich sage den Eltern ehrlich, was die Mitglieder richtig oder falsch gemacht haben.“

Anschließend sprach die CEO von ADOR über ihre Vision für NewJeans und sagte: „ Das Ziel ist einfach, glücklich zu leben, sowohl für NewJeans als auch für mich. Du bist jung, willst eine Berühmtheit werden, weißt aber nicht, was ein Künstler ist. Es ist allerdings eine große Firma, und sie sagen, sie seien die Experten, also kamen die Kinder und spielten vor. Sie wussten nichts über das System … Während der Vertragslaufzeit sagte ich ihnen, dass ich es sei, der sie schulen würde. Ich bin der Lehrer und ich habe viele andere gute Lehrer…“

„Ich möchte, dass sie das Leben führen, das sie wollen. Es dient ihrem langfristigen Nutzen. Hören Sie auf, Verträge zu unterzeichnen. Ich halte es für einen Branchenfehler. » Sie fügte dann hinzu: „ Ich betrachte NewJeans als meine eigenen Kinder und wenn ich an sie denke, ist es so schmerzhaft. Wir machen das und alles geht in Rauch auf? Es ist so schmerzhaft. Deshalb habe ich gesagt, dass ich einen Rückzieher machen würde gleichgesinnte Organisationen bekannt zu machen. »

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

Auf die erneute Frage, ob sie glaubt, dass ILLIT NewJeans „kopiert“ hat, antwortet Min Hee Jin: „ Wie ich bereits sagte, bin ich ein konsequenter Mensch und es ist nicht so, dass sich meine Meinung geändert hat. Ich habe bereits gesagt, dass ich die Mitglieder nicht erwähnen möchte, aber jetzt sind wir an einem Punkt angelangt, an dem das Problem ein anderes ist ... Es schien wichtig, das Thema für das Überleben von NewJeans zur Sprache zu bringen, und wenn so etwas noch einmal passiert, dann Ja, ich werde ihn denunzieren gleichgesinnte Organisationen bekannt zu machen. »

„An einem Tag denke ich, ich sollte es klarmachen und es vermasseln, und an einem anderen Tag denke ich, dass ich die Situation einfach akzeptieren sollte. Aber es ist nicht so, dass ich alle meine Gefühle auf KakaoTalk aufschreibe und sie auch nicht jede Sekunde aufzeichne.“

Min Hee Jin: Die wichtigsten Punkte ihrer zweiten Pressekonferenz zur K-Auswahl

Abschließend sagte Min Hee Jin, dass sie das Geld „an das Unternehmen“ zurückgeben würde, wenn HYBE sie letztendlich entschädigte, und bezog sich dabei auf den vom Gericht festgesetzten Wert von 20 Milliarden Won (14 US-Dollar), wenn HYBE die einstweilige Verfügung ignorierte und das Geld zurückschickte. Sie dankte auch den NewJeans-Fans, insbesondere den Bunnies, für ihre anhaltende Unterstützung und bekräftigte, dass ihre Motivation nicht auf Gier beruhte.

Min Hee Jin beendete ihre Pressekonferenz mit den Worten: „ Ich hoffe, dass für NewJeans alles gut geht".

Was halten Sie von Min Hee Jins Kommentaren während ihrer zweiten Konferenz?

zeichnen
Benachrichtigung für
Gast
6 Bemerkungen
Das Neueste
Der älteste Die beliebtesten
Online-Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
Mehr

Ich habe es von Anfang an gesagt, diese Frau ist eine grobe, unehrliche, manipulative Lügnerin ... sie denkt, die Welt gehöre ihr. Ich hoffe, sie fällt und Hybe schafft es schließlich, sie und NJ zu entlassen. Außerdem boykottieren die Leute BTS, während sie Ich mache nichts falsch. NJ hat es nicht verdient, Alben zu verkaufen und auf Tour zu gehen

toutoune

Diese Frau lebt in ihrer Welt, aber Hybe wird das Kind herausbringen und sich dem wirklichen Leben stellen. Keine Kompromisse, keine Vergebung, denn in seinem Mund gibt es keine Entschuldigung. Betrügerisch, sie ist betrügerisch, sie wird es bleiben. Ich habe es wieder und wieder getan, diese Frau und ihre sogenannten Töchter müssen das Hybe-Tor erobern. Ob das lobotomierte Korea auf ihrer Seite ist oder nicht, sie nimmt ihren Hexenbesen und fliegt woanders hin und nimmt Kinder und Eltern mit. Wir haben genug von Undankbaren und Verrätern

Manie

Jetzt ist sie nicht mehr so ​​rachsüchtig in ihren Bemerkungen über Plagiate und andere Gefühle gegenüber Hybe … Ich gebe zu, dass es nicht das Land der Care Bears ist, sie wird am Montag zurückkommen, als ob mit einem kleinen Lächeln alles vergessen wäre

Herr Teufel

Wenn sie einen Rückzieher machen wollte, dann deshalb, weil sie wusste, dass sie in dieser Angelegenheit zu weit gegangen war und dass sie mehr Gutes als Schlechtes angerichtet hatte. Aber sie sollte sich nicht täuschen lassen. HYBE lässt die Sache nicht locker. Es wird Ihnen nicht passieren. Montagmorgen an der Kaffeemaschine mit einem Klaps auf die Schulter Ihrer Kollegen und den Worten: „Mach schon, lache, das war ein Witz“, haha Worüber lachen wir?

Möwe

Sie glaubt wirklich an den Weihnachtsmann! Sie hat ein unmögliches Durcheinander angerichtet und denkt, dass alles vorbei ist? Und vor allem glaubt sie, dass sie gewonnen hat, obwohl sich die Entscheidung des Richters nur auf ihren Vertrag bezog!! Er sagte sogar deutlich, dass es sich um „Verrat“ handelte, aber das war nicht das, was beurteilt wurde … Ich frage mich, wie diese Frau weitermachen soll, als wäre nichts gewesen … Sie bleibt CEO, wird aber keine Macht mehr haben und keine Beschwerde mehr bearbeiten können ...NewsJeans wird sich davon nicht erholen...Viele Journalisten sezierten ihre zweite Konferenz, bei der ihre Äußerungen durch ihre Zweideutigkeit schockierten...Diese Frau sollte Schauspielerin werden...

Sarah26

Die Fortsetzung von Mjh vs. Hybe in der nächsten Folge.

Die bemerkenswertesten K-Pop-Konzerte des Jahres 2024 in Korea: Siebzehn Schlagzeilen von K-Selection

Die bemerkenswertesten K-Pop-Konzerte des Jahres 2024 in Korea: Siebzehn als Headliner

HYBE: Park Jiwon sendet eine interne E-Mail, in der er die Mitarbeiter auffordert, sich keine Sorgen zu machen und zur Arbeit zurückzukehren. K-Selection

HYBE: Park Jiwon sendet interne E-Mails, in denen er die Mitarbeiter auffordert, sich keine Sorgen zu machen und an die Arbeit zurückzukehren