Crazy Horse verrät weitere Details zum Auftritt von Lisa von BLACKPINK
in ,

LLOUD, Lisa von der Agentur BLACKPINK, gibt Partnerschaft mit RCA und Upcoming Solo bekannt

Zur Überraschung ihrer Fans sorgte Lisa von BLACKPINK für Aufsehen, als sie am Mittwoch, dem 10. April 2024, ankündigte, dass sie mit RCA Records zusammenarbeiten würde, um Soloplatten aufzunehmen. Durch diese Vereinbarung, die das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen ihr und ihrer Management- und Kreativagentur LLOUD Co. und RCA Records ist, kann Lisa das Eigentum an ihren Originalaufnahmen behalten. Diese Neuigkeiten gab der BLACKPINK-Star über den offiziellen Instagram-Account ihrer Agentur (@wearelloud) bekannt und schrieb:

 » Mit großer Freude gibt LOUD die Ankunft von Lisa in der RCA-Familie bekannt. Besuchen Sie LaLisaOfficial.com, um als Erster zu erfahren, was wir gemacht haben. »

In der Erklärung heißt es, dass das BLACKPINK-Idol weiterhin alle seine Platten besitzen und neue Solosongs über RCA Records veröffentlichen soll. Der CEO von LLOUD erlangte auch mit zwei Solohits Bekanntheit: „Lalisa“, veröffentlicht im September 2021, und „Money“, veröffentlicht im November 2021, die beide in die Billboard Hot 100 aufgenommen wurden.

LLOUD, Lisas Agentur von BLACKPINK, gibt Partnerschaft mit RCA und bevorstehende Solo-K-Auswahl bekannt

„Wir hatten uns bereits vorbereitet“: LLOUD-CEO Lisa kündigt Solo-Rückkehr zu RCA Records an

Am 10. April veröffentlichten die Money-Rapperin und RCA Records eine gemeinsame Pressemitteilung, in der die thailändische Sängerin ihre Begeisterung und ihren Glauben an die Zusammenarbeit mit RCA zum Ausdruck brachte, um in ihrer Solokarriere „eine größere Bewegung zu schaffen“. Hier ist, was sie sagte:

 » Die Idee, der RCA-Familie beizutreten, erfreut mich in höchstem Maße und ich bin überzeugt, dass dies das beste Team ist, um eine größere Bewegung in meiner Solokarriere zu schaffen. Ich kann es kaum erwarten, der Welt alles zu zeigen, was wir gemacht haben.“ (zitiert von Billboard)

Diese Vereinbarung sieht vor, dass die thailändische Rapper-Sängerin ihr erstes Soloalbum veröffentlicht und dabei das volle Eigentum an ihrer Musik behält. Auch RCA-Präsident Peter Edge und COO John Fleckenstein äußerten ihre Begeisterung über den Abschluss einer Partnerschaft mit der Agentur des thailändischen Rappers.

LLOUD, Lisas Agentur von BLACKPINK, gibt Partnerschaft mit RCA und bevorstehende Solo-K-Auswahl bekannt

 » Unsere Partnerschaft mit Lisa und LLOUD Co. ist eine Quelle großen Stolzes! Lisa ist ein multidimensionales Talent und eine überzeugende globale Kraft und wir freuen uns, sie zusammen mit ihrem Team in der RCA Records-Familie willkommen zu heißen.“

Die Tatsache, dass Rapper Money und die anderen Mitglieder von BLACKPINK ihre Projekte fortsetzen, hindert sie nicht daran, Gruppenaktivitätsverträge mit YG Entertainment abzuschließen, was darauf hindeutet, dass YG Entertainment weiterhin die Gruppenaktivitäten von Lisa (BLACKPINK) beaufsichtigen wird, während LLOUD und RCA Ihre Soloprojekte werden von Records betreut.

Es sei darauf hingewiesen, dass Sony Music Entertainment, ein Geschäftsbereich der Sony Corporation of America, Eigentümer des amerikanischen Labels RCA Records ist, das im Jahr 2020 Alben von Bryson Tiller, Alicia Keys, Fousheé und Pentatonix veröffentlichte und mit Go Crazy auch große Hits feierte von Chris Brown und Young Thug, Plastic Hearts von Miley Cyrus und Say So von Doja Cat mit Grammy-Gewinnerin Nicki Minaj. Denken wir auch daran, dass RCA Records neben Columbia Records, seinem langjährigen Konkurrenten Arista Records und Epic Records eines der vier Flaggschifflabels von Sony Music ist.

LLOUD, Lisas Agentur von BLACKPINK, gibt Partnerschaft mit RCA und bevorstehende Solo-K-Auswahl bekannt

Der enorme Erfolg mehrerer westlicher Musiker ist diesem Label zu verdanken, das sogar Original-Broadway-Alben wie unter anderem Brigadoon und Paint Your Wagon herausgebracht hat. In diesem Sinne freuten sich die Fans über die Ankündigung der thailändischen Rapperin und CEO von LLOUD, denn sie warteten schon seit einiger Zeit darauf, dass die Sängerin ihre Solo-Rückkehr bestätigt und die Neuigkeiten in der Instagram-Story von Lisas langjährigem Manager veröffentlicht werden. Alice hat die Fans nur glücklicher gemacht

Im Dezember 2023 verließ die thailändische Rapperin ihre frühere Managementagentur YG Entertainment, was ihr 2016 zusammen mit ihren Gruppenkollegen ihr Debüt als Mitglied von BLACKPINK ermöglichte. Am 7. Februar 2024 kündigte sie dann die Gründung ihrer unabhängigen Agentur LLOUD an und bewarb ihr Label aktiv.

Um für seine Agentur zu werben, ließ der Weltstar riesige LLOUD-Werbetafeln am Times Square in New York (Mitteleuropa) und 240 riesige digitale Werbetafeln in Bangkok installieren. Am 13. Februar 2024 wurde dann die Nachricht von ihrer Teilnahme an der dritten Staffel der HBO-Originalserie The White Lotus bekannt gegeben, deren Veröffentlichung für 2025 geplant ist. Sie wurde in Phuket gesichtet, um dort die kommende Hollywood-Serie The White Lotus zu drehen Spielen Sie einen berühmten thailändischen Mode-Influencer.

LLOUD, Lisas Agentur von BLACKPINK, gibt Partnerschaft mit RCA und bevorstehende Solo-K-Auswahl bekannt

Dann brachte BULGARI eine neue exklusive Schmucklinie auf den Markt, B.zero1, und Lisa war am 15. März 2024 beim Pop-up-Event der französischen Luxusmarke in Seoul zu sehen, zusammen mit Mingyu, dem Rapper von SEVENTEEN, dem globalen Markenbotschafter. Später, am 27. März, ihrem Geburtstag, veröffentlichte die Money-Rapperin ihr erstes YouTube-Video auf dem offiziellen Kanal von LLOUD, in dem sie einen Rundgang durch ihr Haus gibt und verrät, dass sie einen Ferrari 812 GTS Mansory (im Wert von 791 US-Dollar oder 332 Milliarden KRW) besitzt ), sind auf ihrem Instagram offenbar mehrere Fotos von ihr mit dem Auto zu sehen. Es kündigte außerdem die Einführung seiner Derivatprodukte an.

Unterdessen wurde Lisa bei Aufnahmen mit Tyla für deren kommendes Album gesichtet. Nachdem Sängerin Tyla einen Grammy gewonnen hatte, sorgte sie für Aufsehen im Internet, als sie auf Instagram ein Video von sich veröffentlichte, in dem sie ihren neuen Song „ART“ aufführte und dabei das Idol von BLACKPINK mittanzte.

zeichnen
Benachrichtigung für
Gast
5 Bemerkungen
Das Neueste
Der älteste Die beliebtesten
Online-Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
Se-ri

Lisa war nicht untätig. Ich vermutete, dass die Amerikaner ihn wohlwollend sehen würden. Bei seiner Ausstrahlung und seiner Coolness war es offensichtlich.

Nun hoffe ich, dass dies keine Zusammenarbeit sein wird, deren Früchte eher kommerzieller als künstlerischer Natur sein werden. Mit ihrem Talent kann Lisa hochwertige Bops produzieren und mit internationalen Künstlern unterschiedlicher Herkunft zusammenarbeiten. Ich möchte nicht, dass ihre Solokarriere zu sehr internationalisiert wird und ihre Idol-Identität verliert. Ich wünschte, sie würde weiterhin auf Thailändisch und Koreanisch singen. Ich möchte nicht, dass sie eine thailändische Version einer Cardi B oder einer Nicki Minaj wird.

Dass sie die exklusiven Rechte an ihren Alben behalten möchte, ist eher ein gutes Zeichen und deutet darauf hin, dass ihre Musik nicht zu einem kommerziellen Projekt gemacht wird, das in erster Linie dem US-Publikum gefallen soll.

Was auch immer unsere Gefühle (Angst oder Freude) über die Nachricht dieser Zusammenarbeit sein mögen, wir werden den Maurer an der Wand verurteilen.

Lk97

Ich kann es kaum erwarten, sein neues Album zu sehen

Idols bester Freund

Es ist der Anfang vom Ende

Bleib

Wie es

Interessiert

Warum?

Sunoo von Enhypen

Fan weint Foto von HYBEs Bang Si Hyuk für ENHYPENs Sunoo

Künstler von SM Entertainment

Mitarbeiter von SM Entertainment offenbaren den kritischen Zustand, in dem sich die Agentur derzeit befindet