ADOR behauptet vor Gericht, dass NewJeans die Diskriminierung von Bang Si-hyuk anerkannt habe und „ihre Aktivitäten nicht ohne Min Hee-jin“ K-Selection durchgeführt werden könnten
in ,

ADOR behauptet vor Gericht, dass NewJeans die Diskriminierung von Bang Si-hyuk anerkannt habe: „Ihre Aktivitäten können ohne Min Hee-jin nicht durchgeführt werden.“ 

NewJeans-Mitglieder unterstützten CEO Min Hee-jin, indem sie Beweise dafür vorlegten, dass HYBE-Vorsitzender Bang Si-hyuk sie wirklich ignorierte. Am Morgen des 17. Mai fand vor dem Seoul Central District Court die Prüfung der von CEO Min Hee-jin gegen ADORs Muttergesellschaft HYBE eingereichten einstweiligen Verfügungsklage statt, die die Ausübung des Stimmrechts ihrer Mitarbeiter verbietet. Min Hee-jins Rechtsvertreter von der Anwaltskanzlei Sejong nahm in ihrem Namen an der Anhörung teil.

Der Anwalt von Min Hee-jin und ADOR behauptete, HYBE habe NewJeans diskriminiert und sagte: „ Sie überzeugten CEO Min, an sie zu glauben, indem sie ihr sagten, sie solle ihre erste Girlgroup für sie gründen, was jedoch nicht zustande kam, als sie zuerst THE SSERAFIM debütierten. Min Hee-jin gründete daher ADOR, um NewJeans schnell auf den Markt zu bringen und Mitglieder zu gewinnen. »

„Sogar während der Promotion von NewJeans vor ihrem Debüt war es ADOR verboten, Titel wie „alle Teenager-Mitglieder“ zu verwenden, weil sie befürchteten, dass die Leute herausfinden würden, dass THE SSERAFIM nicht die Mädchengruppe von Min Hee-jin war".

ADOR behauptet vor Gericht, dass NewJeans die Diskriminierung von Bang Si-hyuk anerkannt habe und „ihre Aktivitäten nicht ohne Min Hee-jin“ K-Selection durchgeführt werden könnten

Zu der Nachricht, dass „Bang Si-hyuk nicht auf die Grüße von NewJeans reagierte“, enthüllte der Anwalt von ADOR den Inhalt der Nachrichten der NewJeans-Mitglieder und sagte: „ Es stimmt, dass er auf NewJeans nicht geantwortet hat. Dies geht aus den Kakaotalk-Nachrichten der Mitglieder hervor".

Die Vertreter von Min Hee-jin betonten: „ Der CEO ist verpflichtet, NewJeans im Rahmen des Exklusivvertrags der Gruppe mit ADOR gegen Fälschungen und Eingriffe zu verteidigen. Obwohl eine Aktionärsvereinbarung besteht, ist es notwendig, HYBE zu informieren. CEO Min hat mit ihrem Handeln nie gegen frühere Gesetze verstoßen".

Hat Min Hee-Jin über die Ignoranz von HYBE bezüglich des Verdachts auf ILLIT-Nachahmer gelogen? – NewJeans

Er fügte hinzu: „ Die Gruppe NewJeans wird voraussichtlich 2024 ein Album veröffentlichen und eine Welttournee organisieren. Die Mitglieder äußerten ihren Wunsch, mit Min Hee-jin zusammenzuarbeiten, und erklärten, dass sie dies nicht alleine schaffen könnten. Dies ist auch eine Tatsache, die NewJeans-Fans erkannt haben„. Dann fügten sie hinzu: „ Als HYBE die lange Pause von NewJeans seit dem 16. April erwähnte, können die Mitglieder und ihre gesetzlichen Vertreter nicht umhin, Angst zu verspüren. Die Entlassung von Min Hee-jin wird nicht nur dem Unternehmen, sondern auch NewJeans, ADOR und Min Hee-jin selbst irreparablen Schaden zufügen. gleichgesinnte Organisationen bekannt zu machen. »

Denken Sie daran, dass HYBE am 22. April eine Prüfung von ADOR eingeleitet und Beweise für einen Vertrauensbruch von Min Hee-jin entdeckt hat. Nachdem HYBE verschiedene Vorwürfe gegen Min Hee-jin gemeldet hatte, wie etwa die Übernahme der Managementrechte von ADOR, das Streben nach Rechten zur Abwicklung der Exklusivverträge von NewJeans und Unterschlagung, enthüllte HYBE weiterhin die Tatsache, dass sich der CEO von ADOR am 15. Mai mit einem Analysten getroffen hatte .

ADOR behauptet vor Gericht, dass NewJeans die Diskriminierung von Bang Si-hyuk anerkannt habe und „ihre Aktivitäten nicht ohne Min Hee-jin“ K-Selection durchgeführt werden könnten

In der Vergangenheit hat HYBE bereits den Rücktritt von Min Hee-jin als CEO gefordert und angesichts der Tatsache, dass HYBE 80 % der ADOR-Aktien besitzt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Letztere auf der Hauptversammlung ihres Amtes enthoben wird.

Der CEO reichte jedoch eine Klage ein, um HYBE die Ausübung seiner Stimmrechte zu verbieten, und daher ist es die Entscheidung des Gerichts, die darüber entscheidet, ob Min Hee-jin von ihrem Amt entfernt wird oder nicht.

Was denken Sie?

Quelle

zeichnen
Benachrichtigung für
Gast
2 Bemerkungen
Das Neueste
Der älteste Die beliebtesten
Online-Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
toutoune

Stellen Sie sie nach draußen. Sie kamen und gaben ihnen alles. Sie haben Hybes Geld und BTSs Bekanntheit ausgenutzt und jetzt spucken sie in die Suppe. Ein Haufen undankbarer Menschen. AUS. Wir brauchen dich nicht. Gehen Sie und lassen Sie die anderen Gruppen im Vorbeigehen in Ruhe. Die intrigante, beleidigende Nörglerin und ihre verdrängte Clique

k-pop2772

Ich bin voll und ganz bei Nwjs und Mhj

ADOR sagt, NewJeans habe die Diskriminierung von Bang Si-hyuk erkannt und ihre Aktivitäten könnten ohne Min Hee-jin nicht durchgeführt werden

HYBE wirft Min Hee-jin vor, NewJeans verunglimpft und manipuliert zu haben, reagierten Internetnutzer nicht

Ein großer Teil des Publikums bei einem LE SSERAFIM-Konzert waren ältere Männer, eine Online-Debatte entbrannte über K-Sélection

Viele der Zuschauer bei einem LE SSERAFIM-Konzert waren ältere Männer, es kam zu Online-Debatten